Sommerfest 2017

Das Somerfest 2017 war das erste seiner Art. Es ist aus der Idee entstanden für Mitglieder, Interessenten und Neugierige ein Zusammentreffen, aber auch einen Austausch über das Projekt PENADER und den Verein Joven Esperanza zu ermöglichen.

 

Die Eckdaten: 
Wer?: Mitglieder, ehemalige Projekt-Mitarbeiter, Freunde und Nachbarn
Wann?: Am Samstag 16.09.17
Wo?: Bei Lutz und Friederike 

 

Für alle, die verhindert waren, hier ein kleiner Rückblick auf unser Sommerfest: Freunde, Nachbarn, aber auch Mitglieder und ehemalige Projekt-Mitarbeiter von Joven Esperanza e.V. haben sich am frühen Abend des 16. September in Hamburg-Sasel zu unserem Sommerfest eingefunden. Der Garten von Lutz und Friederike war in den Farben der bolivianischen Flagge getaucht – Rot, Gelb, Grün, mit Luftballons oder Kerzen, aber auch Tüchern aus Camiri.

Sommerfest 2017.1

Später am Abend berichtete der Vereinsvorsitzende Julius, über die Arbeit von Joven Esperanza e.V.  und die Situation der Kinder in Camiri, Bolivien. Das besondere Augenmerk lag dabei auf der familiären und persönlichen Unterstützung der Kinder und Jugendlichen. Diese enge Beziehung liegt dem gesamten Verein sehr am Herzen, denn nur so können wir auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder eingehen und sie ganzheitlich fördern.

 Bis in die Abendstunden saßen alle Gästen beieinander, genossen die lateinamerikanischen Köstlichkeiten und tauschten sich aus.
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.