Stellenbeschreibung:

Freiwilligenarbeit im PENADER in Camiri, Bolivien

Wir suchen:

Eine aufgeschlossene Person, die Lust hat, unsere Freunde für mindestens drei Monate im Projekt zu unterstützen. Du solltest bereits Spanisch verstehen und dich in einfachen Sätzen unterhalten können (Sprachniveau A2). Hier wird dich aber niemand Vokabeln abfragen oder von dir verlangen, grammatikalisch einwandfrei zu sprechen (das können wir auch nicht 😉). Du sollst deine Zeit im Projekt schließlich genießen und nutzen können, daher ist es nur von großem Vorteil!

Voraussetzung ist ganz klar, dass du gut mit Kindern umgehen kannst und im besten Fall schon Erfahrungen gesammelt hast, z.B. durch Nachhilfe, Babysitting, Ferienlagerbetreuung oder Ähnliches. Da im Projekt mehrere Hunde, Katzen und Schildkröten leben, solltest du auch hier keine Berührungsängste haben 😊

Für deine Verpflegung ist von montags bis freitags gesorgt und dein eigenes Zimmer bietet dir immer genügend Möglichkeit zum Entspannen und Zurückziehen.

Deine Aufgaben:

  • Hausaufgabenunterstützung von montags bis freitags (ca. ab 10 bis 16 Uhr)
  • Wenn du gerne in der Küche arbeitest, freut sich unser Küchenteam jederzeit über Hilfe beim Gemüseschnibbeln und Co. 😉
  • Dem Lehrpersonal beim Verteilen der Mittagessen helfen
  • Nach den Hausaufgaben Aktivitäten oder Spiele durchführen
  • Nachmittags dabei helfen, die Unterrichtsfläche aufzuräumen und  zu fegen
  • Spaß haben, kreativ sein, offen für eine neue Kultur sein und immer kommunizieren, was du dir wünschst, brauchst oder dich stört. Wir haben immer ein offenes Ohr für dich und freuen uns über deine aktive Mitgestaltung am Projekt: wenn du ein Hobby hast oder eine coole Idee hast, die du gerne mit den Kindern umsetzen würdest, immer her damit! 😊
  • Deine Freizeit kannst du nach deiner Laune gestalten

Bewerbungsablauf:

Fülle zuerst den Fragebogen aus und sende ihn an uns zurück. Auf dieser Grundlage werden wir eine Vorauswahl treffen und uns bei Dir melden, wenn Deine Daten stimmig sind. Anschließend folgt …

  • Ein Telefonat zum ersten Austausch
  • Ein Kennenlernen via Zoom oder persönlich
  • Gemeinsames Beantragen deines Visas
  • Organisatorisches (Reiseplanung etc.)
  • Seminar zur Vorbereitung via Zoom oder persönlich
  • Los geht’s nach Bolivien 😊

Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit bei uns melden:

 joven.esperanza.ev@googlemail.com

W I R   F R E U E N   U N S   A U F   D I C H !